SASS Plattdeutsche Lehrmaterialien öffnen




Hochdeutsch
Plattdeutsch
direkte Treffer
Substantive
An- un Verkoop m vun Weertpaperen, Pl.: An- un Verkööp ...
Terror [Verbreitung von Schrecken durch Gewalt]
öffentliche Sicherheit und Ordnung
apentliche Sekerheit un Ornen
Behöörden- un Deenstzentrum n, Pl.: Behöörden- un Deenstzentren
Boot- un Beeddag m (alt), Pl.: Boot- un Beeddaag
Broder un Süster, Pl.: Bröder un Süstern
Broder un Swester, Pl.: Bröder un Swestern
Buuß- un Beeddag m, Pl.: Buuß- un Beeddaag
das Wohl und Wehe
dat Woll un Weh
das Wohl und Wehe
dat Wull un Weh
das leibliche Wohl
Finanz- un Investitschoonsplaan m, Pl.: Finanz- un Investitschoonsplaans
Schwelgerei [ausgiebige u. genießerische Esserei u. Trinkerei]
Freteree un Superee (derb), Pl.: Fretereen un Supereen
Unmäßigkeit [beim Essen u. Trinken]
Schwelgerei [ausgiebige u. genießerische Esserei u. Trinkerei]
Freterie un Superie (derb), Pl.: Freterien un Superien
Unmäßigkeit [beim Essen u. Trinken]
Aufriss [Zeichnung mit Vorder- u. Seitenansicht]
Front- un Siedenansicht f, Pl.: Front- un Siedenansichten
Gewinst- un Verlust-Reken f, Pl.: Gewinst- un Verlust-Reken/~s
Gewinst- un Verlust-Reken f, Pl.: Gewinst- un Verlust-Reken/~s
Gelumpe [von Personen]
das Gesocks [Gesindel]
Lausepack [Gesindel]
das Lumpengesindel [Gesindel]
das Lumpenpack [Gesindel]
Mob [Gesindel]
das Pack [Gesindel]
der Pöbel [Gesindel]
Firlefanz [wertloser Kram]
Gelumpe [von Sachen]
Gelumpe [von Personen]
Gerümpel [wertloser Kram]
das Gesocks [Gesindel]
Kinkerlitzchen [wertloser Kram]
Kleinkram [wertloser Kram]
Klimbim [wertloser Kram]
Klumpatsch [wertloser Kram]
Kram [wertloser Kram]
Krempel [wertloser Kram]
Krimskrams [wertloser Kram]
Lausepack [Gesindel]
das Lumpengesindel [Gesindel]
das Lumpenpack [Gesindel]
Mob [Gesindel]
Nichtigkeiten [wertloser Kram]
das Pack [Gesindel]
Peanuts [wertloser Kram]
Plunder [wertloser Kram]
der Pöbel [Gesindel]
nutzlose Sachen [wertloser Kram]
Schmarren [Bedeutungsloses, Minderwertiges]
Schnickschnack [wertloses/überflüssiges Beiwerk]
Tand [wertloser Kram]
Zeug [wertloser Kram]
Zeugs [wertloses Zeug]
Firlefanz [wertloser Kram]
Gelumpe [von Sachen]
Gelumpe [von Personen]
Gerümpel [wertloser Kram]
das Gesocks [Gesindel]
Kinkerlitzchen [wertloser Kram]
Kleinkram [wertloser Kram]
Klimbim [wertloser Kram]
Klumpatsch [wertloser Kram]
Kram [wertloser Kram]
Krempel [wertloser Kram]
Krimskrams [wertloser Kram]
Lausepack [Gesindel]
das Lumpengesindel [Gesindel]
das Lumpenpack [Gesindel]
Mob [Gesindel]
Nichtigkeiten [wertloser Kram]
das Pack [Gesindel]
Peanuts [wertloser Kram]
Plunder [wertloser Kram]
der Pöbel [Gesindel]
nutzlose Sachen [wertloser Kram]
Schmarren [Bedeutungsloses, Minderwertiges]
Schnickschnack [wertloses/überflüssiges Beiwerk]
Tand [wertloser Kram]
Zeug [wertloser Kram]
Zeugs [wertloses Zeug]
Firlefanz [wertloser Kram]
Gelumpe [von Sachen]
Gelumpe [von Personen]
Gerümpel [wertloser Kram]
das Gesocks [Gesindel]
Kinkerlitzchen [wertloser Kram]
Kleinkram [wertloser Kram]
Klimbim [wertloser Kram]
Klumpatsch [wertloser Kram]
Kram [wertloser Kram]
Krempel [wertloser Kram]
Krimskrams [wertloser Kram]
Lausepack [Gesindel]
das Lumpengesindel [Gesindel]
das Lumpenpack [Gesindel]
Mob [Gesindel]
Nichtigkeiten [wertloser Kram]
das Pack [Gesindel]
Peanuts [wertloser Kram]
Plunder [wertloser Kram]
der Pöbel [Gesindel]
nutzlose Sachen [wertloser Kram]
Schmarren [Bedeutungsloses, Minderwertiges]
Schnickschnack [wertloses/überflüssiges Beiwerk]
Tand [wertloser Kram]
Zeug [wertloser Kram]
Zeugs [wertloses Zeug]
Industrie- un Hannelskamer f, Pl.: Industrie- un Hannelskamern
Ingreep- un Utgliekregel f, Pl.: Ingreep- un Utgliekregeln
Inkoops- un Beleevniszentrum n, Pl.: Inkoops- un Beleevniszentren
Kenns un Könen op/up en Gebeet/Rebeet
Kompetenz [Sachverstand u. Fähigkeiten]
Leistungsfähigkeit [von Personen]
Leistungskraft [von Personen]
Leistungsvermögen [von Personen]
Leistungsfähigkeit [von Personen]
Leistungskraft [von Personen]
Leistungsvermögen [von Personen]
Maschinen- un Anlagenmonteur m, Pl.: Maschinen- un Anlagenmonteuren
Krach [lauter Streit]
Putz [heftiger Streit]
Spektakel [heftiger Streit]
Stank [heftiger Streit]
Streit [heftiger Streit]
Nichtigkeit [Wertlosigkeit]
Oort un Wies, wat to doon
Oort un Wies to betahlen
Oort un Wies to betahlen
Oort un Wies to betahlen
Methode [Art u. Weise]
Firlefanz [völlig wertloser Kram]
Gelumpe [von Sachen]
Gerümpel [völlig wertloser Kram]
Kinkerlitzchen [völlig wertloser Kram]
Kleinkram [völlig wertloser Kram]
Klimbim [völlig wertloser Kram]
Klumpatsch [völlig wertloser Kram]
Kram [völlig wertloser Kram]
Krempel [völlig wertloser Kram]
Krimskrams [völlig wertloser Kram]
Nichtigkeiten [völlig wertloser Kram]
Plunder [völlig wertloser Kram]
nutzlose Sachen [völlig wertloser Kram]
Schmarren [Bedeutungsloses, Minderwertiges]
Schnickschnack [wertloses/überflüssiges Beiwerk]
Tand [völlig wertloser Kram]
Zeug [völlig wertloser Kram]
Zeugs [völlig wertloses Zeug]
Morast [Sumpf]
viel Schlamm [der Erdoberfläche]
Terror [Zank u. Streit]
Wach- un Slüütsellschop f, Pl.: Wach- un Slüütsellschoppen
Wach- un Sluutsellschop f, Pl.: Wach- un Sluutsellschoppen
Wacht- un Slüütsellschop f, Pl.: Wacht- un Slüütsellschoppen
Wacht- un Sluutsellschop f, Pl.: Wacht- un Sluutsellschoppen
Winst- un Verlust-Reken f, Pl.: Winst- un Verlust-Reken/~s
Winst- un Verlust-Reken f, Pl.: Winst- un Verlust-Reken/~s
Verben
jmdn verbläuen
een bruun un blau hauen
jmdn irritieren [jmdn verunsichern/verwirren]
een dumm un dösig maken
jmdn verstören
een dumm un dösig maken
jmdn verwirren
een dumm un dösig maken
een hen- un herrieten
een hen- un hertarren
jmdn völlig ermatten [jmdn völlig matt/müde machen]
een matt un mööd maken
jmdn völlig ermüden
een matt un mööd maken
züngeln [von der Zunge der Schlange]
flink hen- un hergahn
gängig [üblich]
gang un geev [e:] wesen/ween/sien
gang und gäbe sein
gang un geev [e:] wesen/ween/sien
gang un geev [e:] wesen/ween/sien
gang un geev [e:] wesen/ween/sien
üblich sein
gang un geev [e:] wesen/ween/sien
züngeln [von der Zunge der Schlange]
gau hen- un hergahn
wohltätig sein [für wohltätige Zwecke geben]
goot un geern geven
halb und halb machen
half un half maken
halbe-halbe machen
half un half maken
überlegt sein
Hand un Foot hebben
fasziniert sein [fasziniert sein]
hen un weg wesen/ween/sien
gefesselt sein [fasziniert sein]
hen un weg wesen/ween/sien
hen- un herflegen
hen- un herföhren
hen- un herfohren
hen- un hergahn
hen- un herlopen
hen- un herraden
hen- un herrücken
hen- un herrutschen
hen- un herschicken
hin- und herschlenkern [schlackern]
hen- un herslackern
hin- und herschlenkern [schlackern]
hen- un herslenkern
hin- und herschlenkern [schlackern]
hen- un herslunkern
hen- un herstüern
hen- un herswanken
hen- un herswunken
züngeln [von der Zunge der Schlange]
snell hen- un hergahn
sesshaft sein
to Steed un Stohl wesen/ween/sien
ausgelassen sein [in übermütiger Weise fröhlich sein]
ut Rand un Band wesen/ween/sien
wat hen- un herdreihen
wat hen- un herswenken
wat hen- un herswunken
etw pflegen [etw in Ordnung halten]
wat in Reeg un Schick holen
etw/sich hin- und herbewegen
wat/sik hen- un herbewegen
Wind un Wedder afkönen
Adjektive und Adverbien
gelegentlich [manchmal, von Zeit zu Zeit]
af un an
zeitweilig [manchmal, von Zeit zu Zeit]
af un an
zeitweise [manchmal, von Zeit zu Zeit]
af un an
gelegentlich [manchmal, von Zeit zu Zeit]
af un to
zeitweilig [manchmal, von Zeit zu Zeit]
af un to
zeitweise [manchmal, von Zeit zu Zeit]
af un to
schrankenlos [keine Grenzen respektierend]
ahn/sünner Rahmen un Maat
ahn/sünner Rüst un Rauh
ahn/sünner Rüst un Roh
ahn/sünner Rüst un Ruh
ahn/sünner Tahl un Teken
ahn/sünner Tall un Teken
ahn/sünner Weg un Steg
eigentlich [im Grunde genommen]
genau genommen
von Rechts wegen [eigentlich]
gebrochen [niedergedrückt]
gelegentlich [manchmal, von Zeit zu Zeit]
zeitweilig [manchmal, von Zeit zu Zeit]
zeitweise [manchmal, von Zeit zu Zeit]
sehr kräftig [sehr kräftig gebaut]
sehr kraftvoll [sehr kräftig gebaut]
sehr stramm [sehr kräftig gebaut, sehr kraftvoll aussehend]
stark berauscht [stark betrunken]
besoffen [stark betrunken]
breit [(stark) betrunken]
hinüber [schwer betrunken]
hirnverbrannt [in ärgerlicher Weise unsinnig]
vollkommen irre [sehr merkwürdig]
vollkommen irrsinnig [sehr merkwürdig]
sehr fix [sehr schnell]
rasant [Tempo]
sehr sprunghaft [rasch zunehmend, emporschnellend]
für ein Spottgeld
för'n Appel un 'n Ei
hemdsärmelig [betont salopp]
ganz/heel licht un leifig
durchaus [ganz und gar]
ganz und gar [geradezu, überhaupt, einfach]
schlechterdings [geradezu, überhaupt, einfach]
schlechthin [geradezu, überhaupt, einfach]
schlechthin [nach Substantiv: an sich]
schlechtweg [geradezu, überhaupt, einfach]
schlicht [geradezu, überhaupt, einfach]
schlichtweg [geradezu, überhaupt, einfach]
sehr böse [ärgerlich, wütend, zornig]
entrüstet [sehr wütend]
sehr falsch [böse, erzürnt, zornig]
freundlich [übertrieben freundlich]
freundlich [übertrieben freundlich]
wild [wütend, tobend]
durchaus [ganz und gar]
ganz und gar [geradezu, überhaupt, einfach]
schlechterdings [geradezu, überhaupt, einfach]
schlechthin [geradezu, überhaupt, einfach]
schlechthin [nach Substantiv: an sich]
schlechtweg [geradezu, überhaupt, einfach]
schlicht [geradezu, überhaupt, einfach]
schlichtweg [geradezu, überhaupt, einfach]
berauscht [begeistert]
durchdrungen [innerlich]
erfüllt [innerlich]
unentschieden [unentschlossen]
zerrissen [mit sich selbst uneins]
kopflos [unfähig, einen klaren Gedanken zu fassen, verwirrt]
hier und da
lokal [nur an einigen Stellen]
örtlich [nur an einigen Stellen]
ortsansässig [nur an einigen Stellen]
zwischendurch [vereinzelt]
höör- un sichtbor
griffig [prägnant]
bündig [kurz und klar]
bündig [kurz und klar]
wortreich [mit vielen (überflüssigen) Worten]
lässig [ungezwungen]
unbefangen [frei u. ungehemmt]
zerschlagen [keine Kondition mehr]
sehr unfreundlich [von einer Person]
sehr ungnädig [unfreundlich]
sehr unhöflich [unfreundlich]
langsam [allmählich]
na un na
scheibchenweise [nach u. nach]
na un na
völlig hüllenlos [völlig unbekleidet/unbedeckt]
völlig nackt [völlig unbekleidet/unbedeckt]
ganz genau
ganz genau
haargenau [sehr genau]
haarscharf [sehr genau]
senil [greisenhaft]
senil [greisenhaft]
op/up Knall un Fall
schroff [jäh, plötzlich]
op/up Knall un Fall
sprunghaft [abrupt und übergangslos]
op/up Knall un Fall
durchaus [ganz und gar]
sehr rank
reißend [vom Tier]
rieten un bieten (attr)
verwachsen [schief gewachsen, verkrüppelt]
sehr befangen [verlegen u. daher gehemmt]
sehr scheu [von Menschen]
sehr befangen [verlegen u. daher gehemmt]
sehr scheu [von Menschen]
sehr schmierig [sehr unsauber]
eh [sowieso]
so un so
reglos [völlig regungslos]
regungslos [völlig regungslos]
sehr kräftig [sehr kräftig gebaut]
sehr kraftvoll [sehr kräftig gebaut]
sehr kräftig [sehr kräftig gebaut]
sehr kraftvoll [sehr kräftig gebaut]
zigfach [viele Male so groß]
twee- un dreedubbelt
(in) etwa [ungefähr, schätzungsweise]
obendrein [darüber hinaus]
immerhin [allerdings, trotz allem]
außerdem [darüber hinaus]
obendrein [darüber hinaus]
überdies [darüber hinaus]
des Weiteren [darüber hinaus]
weiterhin [darüber hinaus]
durchaus [ganz und gar]
unangenehm weich [von Körperpartien]
gesichert [in gesicherten Verhältnissen]
schmelzend [gefühlvoll]
wohl [bekräftigend: durchaus, sehr wohl]
wohl [bekräftigend: durchaus, sehr wohl]
Konjunktionen und Subjunktionen
sowie [und]
un
und ob [bestätigend, verstärkend]
un wat
und so weiter
un so wieder
sowohl ... als auch ...
... un ok ...
Numerale, Partikel u. a.
grund- (präf)
einfach (partik) [geradezu, überhaupt]
einfach (partik) [geradezu, überhaupt]
u. ä. (Abk) [und ähnlich]
un so
u. Ä. (Abk) [und Ähnliche(s)]
un sowat in de Oort
Ausdrücke, Redensarten, Wendungenanzeigen